Geburtstag

Merlin hat Geburtstag. Das beste Pony der Welt wird 24 Jahre, er ist ebenso wie ich im Sternzeichen der Fische geboren.

Aber während ich sonst durchaus eine Freundin von lustigen Geburtstagspartys bin (vom 25. Geburtstag der Liebsten, Merlins Vorgängerin, sprechen wahrscheinlich immer noch einige :-), spielt das Thema zwischen Merlin und mir gar keine so große Rolle.

Vielleicht, weil für uns der Zeitpunkt viel wichtiger ist, als er dann endlich ganz offiziell der Meine war, auch auf dem Verkaufspapier.

Als ich ihn kennen lernte, war er 16 oder 17 und eines von mehreren Schulpferdchen in einer kleinen Reitschule. Dort ging es ihm so lala, die Pferde lebten immerhin im Offenstall als Herde. Aber seine immer halb geschlossenen Augen waren schon sehr auffällig.

Über seine Vorgeschichte war wenig bekannt, die Besitzerin der Reitschule meinte lediglich, er sei vom Schlachthof. Dort stand er wohl als nicht mehr händelbar…

Ja, er ist ein Kämpfer. Druck erzeugt immer Gegendruck, das zeigt er mir noch heute deutlichst, wenn ich mal in Versuchung gerate und etwas durchsetzen will.

Also andere Wege.

Keine gradlinigen, es ist eher ein Mäandern mit ihm. Mal hier hin, mal dort hin, rein in Sackgassen, wieder raus. Der einzig verläßliche Wegweiser, der sich im Laufe unseres Zusammenseins herausgestellt hat:

Immer da lang, wo die Freude ist.

So sind wir gemeinsam unterwegs, das beste Pony der Welt und ich, mit weit offenen Augen. Und so werden wir den 1. Mai feiern, sechs Jahre gemeinsam unterwegs. Ich wünsche mir ganz viele weitere Jahre und Wege mit Dir, mein liebster Merlin!

Habt auch freudvolle, spannende Wege!
Eure Claudia