Die Zeiten sind günstig für eine erwachsene Frau mit ihrer Individualität, ihrer Kraft und ihren Marotten. Wir sind wunderbar frei. Wir leben lange. ... Sofern wir gesund bleiben und in der Lage sind, für uns selbst zu sorgen, können wir alles tun, alles haben und unsere Fähigkeiten einsetzen, wie es uns beliebt.
— Sue Hubbel: Leben auf dem Land. Diogenes Verlag, S. 231
Stall Allein sitzend rotes Blumenhemd.jpg

Du willst die welt zu einem anderen Ort machen?

Erzähl mir davon! Und ich erzähle Dir, wie Dich Alexander-Technik dabei unterstützen kann.

Für Dich


Was ist Dir wichtig?

  • Endlich mal wieder Zeit für Sport?
    Ja, vermutlich wichtig.

  • Oder einen Kaffee trinken mit Deiner besten Freundin?
    Mindestens genauso wichtig!

  • Ein sicherer Arbeitsplatz, genügend Geld?
    Vielleicht am wichtigsten?


Die wirklich wichtigen Dinge

Oder gibt es etwas in Deinem Leben, was darüber hinaus geht? Ein Thema, eine Beziehung, die Dich sehr beschäftigt? Etwas, wozu Du immer wieder Neues lernen willst. Etwas, das Deine ganz eigene Entwicklung vorantreibt, was Dich wachsen lässt. Und womit Du letztens Endes auch die Welt veränderst, sie mindestens ein bisschen besser machst!


Das Problem

Egal, was Dein Thema ist - leidenschaftlich gärtnern, eine Firma führen, reiten - was auch immer Du tust, Du wirst darin nur so gut sein können, wie es Deine Gewohnheiten zulassen.

Denn die sind es, die unsere Möglichkeiten und unsere ganz persönliche Wahrnehmung der Realität prägen. Wir alle sind im Extremfall Gefangene unserer Gewohnheiten.

Das muss nicht schlimm sein, Du kannst durchaus ein nettes, normales, halbwegs gesundes Leben führen. Das ist auch in Ordnung.

Aber wenn Du wirklich etwas willst, wenn Du etwas hast, das Dich antreibt … Genau, dann kann es verdammt frustrierend sein, wenn Du Dich bemühst, bemühst, bemühst und trotzdem nichts voran geht.

Gefangen eben. Willst Du das wirklich sein? Oder bist Du es Dir wert, Dich daraus zu befreien?


Meine Lösung für Dich

heißt Alexander-Technik! Hier findest Du mehr dazu. Oder Du buchst gleich eine Probestunde. Ich freu mich auf Dich und Dein Thema.